Mo - Fr :08:00 - 13:00 Uhr
Mo, Di, Do:15:00 - 18:00 Uhr

+49 40 42 91 64 - 38

info@dr-huchtemann.de

Folgerezept bestellen

Befunde Online

Online-Termine

Wir vergeben auch
kurzfristige Termine!

PRÄVENTION

Gesundheitsvorsorge macht den Unterschied

Nur wer seinen gesundheitlichen Status kennt, kann Krankheiten vorbeugen und seine Gesundheit langfristig erhalten. Nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge, um Ihre Lebensqualität zu fördern.

Neben dem Basis-Check-up der gesetzlichen Krankenkassen bieten wir Ihnen einen individuellen Check-up an, der sinnvoll auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist und von den meisten privaten Krankenversicherungen bezahlt wird. Möchten Sie Ihre sportliche Fitness überprüfen und Ihre individuellen Risiken beim Sport abschätzen, steht Ihnen ein sportmedizinischer Leistungs-Check-up zur Verfügung.


BASIS-CHECK-UP

  • Check-up (alle zwei Jahre) bei Frauen und Männern ab dem Alter von 35 Jahren
  • Ganzkörperuntersuchung mit Blutdruckmessung
  • Blutproben zur Ermittlung der Blutzucker- und Cholesterinwerte
  • Urinuntersuchung
  • Krebsvorsorge 
  • Ausführliches Arzt-Gespräch

INDIVIDUELLER CHECK-UP

  • Einstündiger kardiologischer Check
  • Internistische Herz-Kreislauf-Vorsorge
  • Individuelle Einschätzung Ihres Herzinfarktrisikos
  • Individuelle Einschätzung Ihres Schlaganfallrisikos
  • Individuelle Einschätzung von Krebserkrankungen
  • Individuelle Einschätzung Ihrer Fitness

Patienteninformationen

Anamnesebogen und Check-Heft

Wenn Sie unsere Praxis zum ersten Mal besuchen, bitten wir Sie, einen Aufnahmebogen (Anamnesebogen) auszufüllen.

Falls Sie einen individuellen Check-up wünschen, erhalten Sie von uns Ihr persönliches Check-Heft, in dem all Ihre Untersuchungen eingetragen werden.

Beide Dokumente können Sie hier auch herunterladen. Sie benötigen Adobe Reader, um die PDF-Dateien öffnen zu können.

Amnesebogen

Check-Heft


SPORTMEDIZINISCHER LEISTUNGS-CHECK-UP

  • Großes Blutbild mit Bestimmung leistungs- und gesundheitsrelevanter Parameter
  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Blutdrucküberwachung in Ruhe und unter Belastung
  • Bestimmung der Sauerstoffaufnahmefähigkeit
  • Lungenfunktionstest
  • Herz-Ultraschall
  • Körperfettmessung